Organisatorischer Aufbau

Schirmherrschaft:

Als Rechtsnachfolgerin der ehemals selbständigen Stadt Hausberge setzt die Stadt Porta Westfalica die Tradition fort und übernimmt die Schirmherrschaft für das Hausberger Freischießen.

Der Stab des Bürgerbataillons Hausberge:

Die Führung des Bürgerbataillons obliegt dem Stab.

 
Mitglieder des kleinen Stabes:


Stadtmajor

Major Thorsten Meier

Adjutant

Oberleutnant Bernd Hedtmann (ad interim)

Stadthauptmann

Hauptmann Hans Wieland jun.

Stabszahlmeister

Hauptmann Klaus-Dieter Illgen

Offizier für Öffentlichkeitsarbeit

Fähnrich Bodo Winkler

Bataillons-Schießoffiziere


Hauptmann Reinhard Grote

Leutnant Hano Engels

Kompanie-Chef 1. Kompanie

Hauptmann Alexander Tissen

Kompanie-Chef 2. Kompanie

Hauptmann Frank Dulle

Kompanie-Chef 3. Kompanie

Hauptmann Axel Hupe

Kompanie-Spieß 1. Kompanie

Hauptfeldwebel Stefan Wieland

Kompanie-Spieß 2. Kompanie

Hauptfeldwebel Christopher Düker

Kompanie-Spieß 3. Kompanie

Oberstabsfeldwebel Manfred Illgen



Mitglieder des erweiterten Stabes:


Platzoffizier

Hauptmann Gero Berndt

Offizier für Kinderfest u. Seniorenfeier

Oberleutnant Gerhard Hohmeier

Offizier für Jugendarbeit

Oberleutnant Ralf Höinghaus

Offizier für Musik

Oberleutnant Jürgen Stühmeier

Offizier für Traditionspflege


Offizier für Dokumentation u. Archiv

Oberleutnant Karl W. Pultke

Offizier für Marschwege

Oberleutnant Stefan Harting

Sanitätsoffizier

Stabsarzt Dr. med. Karlheinz Drews




 

 

  

 

 

Die Chronik zum Hausberger Freischießen von Hans-Martin Polte ist erschienen! Das Buch hat 327 Seiten und 672 Fotos, inklusive über 50 Seiten Hausberger Geschichte. Das Buch kostet 26 Euro.
52107